AvNav Einstellungsseite

Die Einstellungsseite

Von der Hauptseite erreicht man über die Einstellungsseite.

Buttons

Icon Name Funktion

SettingsOK Akzeptieren der Änderungen und zurück zur vorigen Seite

SettingsDefaults Rücksetzen aller Einstellungen auf Default-Werte

SettingsLayout Start des Layout Editors

SettingsAddons Wechsel zur Konfiguration von User Apps

MOB Mann über Bord (siehe Hauptseite)

Cancel zurück zur vorigen Seite, Verwerfen der Änderungen

Auf dieser Seite können viele Parameter gesetzt werden, die die Darstellung beeinflussen. Alle diese Einstellungen werden für den aktuellen Browser (und die aktuelle URL von avnav) gespeichert. Sie sind also nicht auf dem Server gespeichert, sondern im Browser.

Die meisten Werte können separat auf ihre Defaults zurückgesetzt werden - das globale Rücksetzen kann über erfolgen. Wenn die Seite ohne Speichern verlassen werden soll, erfolgt eine Rückfrage.

Viele Einstellungen sollten selbst erklärend sein, einige etwas speziellere Einstellungen werden hier beschrieben.

Kategorie Wert Beschreibung Default
Buttons auto hide buttons on NavPage Verberge die Button-Leiste auf der Navigationsseite nach einer einstellbaren Zeit
Ein Klick auf den rechten Rand bringt dann die Button-Leiste zurück.
aus
Buttons auto hide buttons on Dashboard Pages Verberge die Button-Leiste auf den Dashboard-Seiten nach einer einstellbaren Zeit
Ein Klick auf den rechten Rand bringt dann die Button-Leiste zurück.
aus
Buttons time(s) to hide buttons on enabled pages Zeit (in Sekunden) für das Verbergen der Button Leiste auf der Navigationsseite oder den Dashboard-Seiten 30
Buttons show shade when buttons hidden Zeige einen abgdunkelten Bereich auf der rechten Seite, wenn die Button-Leiste unsichtbar ist. Das markiert den Bereich auf der Karte, der geklickt werden muss, um die Button-Leiste zurück zu holen. an
Navigation boat direction Bestimmt, welcher NMEA Wert für die Anzeige der Richtung des Boot-Symbols genutzt wird. COG, HDT,HDM. Wenn HDT oder HDM gewählt wurde, aber der Wert nicht verfügbar ist, wird COG genutzt. Der Kursvektor wird in jedem Falle durch COG bestimmt! COG
Navigation add dashed vector for hdt/hdm Zeige einen gestrichelten Kursvektor für HDT/HDM am Boot-Symbol an, wenn HDT/HDM für "boat direction" gewählt wurde an
Navigation Rotation Tolerance Wenn Course Up gewählt wurde, wird die Kartenausrichtung nicht immer schnell an den aktuellen Kurs angepasst, solange die Kurs-Änderung unter diesem Wert bleibt. Das führt zu einer deutlich ruhigeren Anzeige. 15
Map automatic zoom Wenn die Karte mit der Boot-Position verschoben wird, wird der Zoom angepasst, wenn sie in einen Bereich bewegt wird, auf dem z.B. auf demn aktuellen Zoom Level keine Kacheln vorhanden sind. an
Map float map behind buttons Wenn dieser Schalter aktiv ist, "schweben" die Buttons und Anzeigen über der Karte und haben keinen dunklen Hintergrund. aus
Map Increase Fonts on High Res Vergrößere die Symbole und Texte auf hochauflösenden Displays an
Map scale the map display Manche Rasterkarten haben eine sehr feine Darstellung, so das u.U. Schrift schlecht lesbar ist. Mit dieser Einstellung kann die Anzeige der Karten-Kacheln vergrößert (oder auch verkleinert) werden, um sie an die eigenen Bedürfnisse anzupassen. 1
Map zoom up lower layers Wenn in einer Karte für den aktuell gewählten Zoom-Level keine Kacheln vorhanden sind, werden niedriger aufgelöste Kacheln geladen und enstprechend vergrößert. Da das jeweils neue Abfragen zum Server erfordert, kann das u.U. die Performance beeinflussen. Der Wert gibt an, wieviele kleinere Zoom-Level probiert werden, um eine Kachel zu finden. 4
Map zoom up lower layers for online sources Das gleiche Verhalten wie "zoom up lower layers" für Karten, die direkt aus dem Netz geladen werden (wirkt auch für o-charts). In den meisten Fällen macht es für solche Quellen keinen Sinn - daher im default aus (0). 0
Map Click Tolerance Der "Einfangbereich" in Pixeln für den Click auf Kartenobjekte. Ein grosser Bereich führt u.U. dazu, das die falschen Objekte angeklickt werden. Ein zu kleiner Bereich macht den Klick sehr mühsam auf touch-Geräten. 60
Route Approach Entfernung zum Wegpunkt (in Metern) ab der ein potentielles Weiterschalten zum nächsten Wegpunkt erfolgt wenn:
- die Entfernung zum Wegepunkt  zunimmt
- die Entfernung zum nächsten Wegepunkt abnimmt

Remote ... Siehe die Beschreibung